Internationale Cherubini Gesellschaft e.V.

Cherubini-mit-Muse_web

Die Internationale Cherubini-Gesellschaft e. V. dient der künstlerischen und wissenschaftlichen Pflege, Entdeckung und Verbreitung des musikalischen Erbes von Luigi Cherubini (1760–1842). Wie kaum ein anderer Komponist bereitete Cherubini den Weg zur Grand Opéra; seine Kirchenmusik wurde als Meilenstein und Maxime empfunden. Ihn selbst nahmen die Zeitgenossen und nachfolgenden Generationen als herausfordernde Größe wahr, als einen Komponisten, der vorbildlich und oft unübertroffen wirkte, an dem man sich aber auch rieb.

Ein besonderes Anliegen der Internationalen Cherubini-Gesellschaft e. V. ist die Förderung, Erschließung und wissenschaftliche Aufarbeitung sowie die Aufführung der Werke Cherubinis. Die Ergebnisse fließen ein in die Luigi Cherubini Werkausgabe (Anton J. Benjamin / Simrock), in die Cherubini Studies und das regelmäßig erscheinende Periodicum Cherubiniana (beide Königshausen & Neumann). Die Werke aller Gattungen und Lebensstationen Cherubinis finden Berücksichtigung.

Eine wichtige Aufgabe sieht die Internationale Cherubini-Gesellschaft e. V. folglich darin, dem Werk Cherubinis auf der Bühne, in Konzertsälen und Kirchen eine der Bedeutung des Komponisten angemessene Präsenz zu verschaffen, die ihm als einer Schlüsselfigur im europäischen Dialog der Umbruchszeiten des späten 18. und frühen 19. Jahrhunderts gebührt. Internationale Symposien und Veranstaltungen, die Cherubinis Bedeutung für die europäische Musikgeschichte in umfassender Kontextualisierung beleuchten, werden angeregt und durchgeführt.

Aktuelles

Neue Homepage

Wir freuen uns, Ihnen unsere neue Homepage präsentieren zu können. Diese ist nun sehr viel umfangreicher und einige Inhalte stellen wir Ihnen in mehreren Sprachen zur Verfügung.

mehr »

Termine